suchen:   
Surer Kipper Transport AG
Wannenweg 26
CH-4133 Pratteln

Fon +41 61 823 24 44
Fax +41 61 823 24 40
mail@rcwag.ch
www.rcwag.ch
Startseite Recyclingmaterial KMF Deponie Aufbereitung/Kies
Recycling Center Wannen AG
Wannenweg 26
CH-4133 Pratteln

Fon +.41 61 823 24 44
Fax +41 61 823 24 40

mail
Recyclingmaterial

Allgemeine Verkaus-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

Mischanlage RCW Pratteln

Gültig ab 1. Januar 2010

Die Lieferung erfolgt aufgrund der nachstehenden Verkaufs- und Zahlungsbedingungen, die durch Auftragserteilung als anerkannt gelten. Abweichende Vereinbarungen haben nur Gültigkeit, wenn sie schriftlich bestätigt werden. 

Falls nicht schriftlich anders vereinbart, gelten unsere Angebote freibleibend. Treten bis zum Tage der Lieferung Veränderungen im gesamten Preisgefüge ein, die Einfluss auf die Höhe der Gestehungskosten haben, sind wir berechtigt, unabhängig von Angeboten und Auftragsbestätigungen die Verkaufspreise entsprechend zu ändern. 

Bestellungen und Aufträge gelten nur dann als angenommen, wenn dem Besteller eine schriftliche oder mündliche Auftragsbestätigung erteilt wird. 

Alle Lieferungen erfolgen, soweit keine Abrede getroffen wird, ab Werk, frei LKW. Das auf der amtlich geeichten Werkswaage festgestellte Gewicht ist massgebend. Der Versand erfolgt stets, auch bei Frankolieferung auf Gefahr des Empfängers. 

Eingeräumte Lieferfristen werden möglichst eingehalten, jedoch ohne Verbindlichkeit. Betriebsstörungen irgendwelcher Art, die wir weder auf die Dauer ihrer Auswirkung vorauszusehen, noch zu verhindern in der Lage sind, befreien uns von der Verpflichtung rechtzeitiger Lieferung. Schadenersatzansprüche u.a. wegen Wartezeiten sowie 

Verzugsstrafen sind ausgeschlossen, Nichterfüllung von Zahlungsverpflichtungen entbinden uns von jeglicher Lieferpflicht. Die Ware gilt mit dem verlassen des Werkes als angenommen. 

Das Mischwerk verpflichtet sich zu auftragskonformer Lieferung bezüglich Menge und Qualität. Massgebend für den Nachweis der Mischgutqualität sind die Normvorgaben, die Vorgaben nach Kunde und die Prüfungen des externen Labors. 

Das Mischwerk haftet nicht für ungeeignete Verwendung oder falsch eingebrachtes, auftragskonform geliefertem Material. Das Mischwerk haftet für die Beschaffenheit/Konformität des Mischgutes lediglich bis zur Übernahme durch den Unternehmer. Als Übernahme gilt der Verlad des Materials auf den LKW, auch bei Lieferung franko Objekt.
Ausserdem wird für die Bejahung einer Haftung vorausgesetzt, dass der Unternehmer selber einen Nachteil erleidet oder haftet. 

Für weitere direkte oder indirekte Schäden wird jede Haftung wegbedungen. 

Für die Beurteilung von Streitigkeiten aus den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der 

Gerichtsstand am Geschäftsdomizil des Mischwerkes. 

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, auch bei Lieferung franko Baustelle, das Geschäfstdomizil der Recycling Center Wannen AG.

    Zertifizierungen: